Meine Ernährung

Vegane Ernährung liegt im Trend – dennoch verbinden viele Menschen Veganismus mit „Verzicht“. Fragt man Veganer, ob sie auf etwas verzichten, antworten die meisten mit „Nein“. Auch ich würde mit „Nein“ antworten. Seit ich mich vegan ernähre, esse ich nämlich viel abwechslungsreicher und vielfältiger als zuvor. Damit ist der Veganismus für mich eher eine Bereicherung als ein Verzicht.

Da es immer noch viele Menschen gibt, die sich nicht vorstellen können, dass Veganer nicht nur „Hasenfutter“ essen, habe ich die Artikelserie „Meine Ernährung“ eingeführt. Ich habe auch in der Vergangenheit schon einige Rezepte hier auf meinem Blog veröffentlicht. Mein Engagement in diese Richtung möchte ich jedoch ausweiten und dabei freue ich mich sehr über die Hilfe meines Bruders, der sich ebenfalls vegan ernährt und dem ich, hätte er seinen Traumjob nicht schon gefunden, die Eröffnung eines veganen Restaurants nahelegen würde. Vielen Dank für Deine Hilfe, Steffen!

Wir werden Dir hier bunt gemischte Rezepte präsentieren und wir hoffen, Du hast genauso viel Freude beim Kochen und Backen wie wir beim Aufschreiben der Rezepte. Viel Spaß und guten Appetit!

5 Dinge, die sich ändern, wenn Du Veganer wirst

„Warum bist Du Veganer? Das ist doch so extrem und Dir fehlen doch voll viele Nährstoffe und so… Und wo kriegst Du eigentlich Proteine her?“ – diese und ähnliche Kommentare höre ich sehr oft, seitdem ich mich vegan ernähre. Dabei war es mir am Anfang sogar eher unangenehm, darüber zu reden, weil ich schnell als „Extremist“ abgestempelt wurde. Mittlerweile kann ich darüber nur noch müde lächeln. […]

Brot – nicht mehr aber gewiss auch nicht weniger…

Heute, zwei Tage vor meinem großen Wettkampf in Köln, habe ich mal wieder ein Rezept für euch in petto.  Ein ganz grundlegendes sogar. Eines, das ich seit Jahren immer wieder neu erfinde, ganz leicht durch einfache Abwandlungen oder weitere Zutaten. Ihr könnt euch ja bereits denken, worum es geht – die Überschrift verrät es ja: Brot. […]

Leckere Croissants für Sonntags (oder einen anderen Tag…)

Da bin ich wieder. Der Umzug ist vollzogen. Die letzten Arbeiten warten zwar noch darauf, von mir erledigt zu werden, jetzt widme ich mich jedoch erstmal domibility. Endlich wieder schreiben – sorry für den langen Stillstand hier. Ich hasse Stillstand. Und damit ihr möglichst viel abtrainieren, also euch viel bewegen müsst, heute ein leckeres Rezept für Schoko-Croissants. Bei Bedarf kann man daraus auch fix Marzipan-Croissants machen. Da ich beide Varianten als Nicht-Veganer geliebt habe, musste ich sie vegan „nachmachen“. Los geht’s. […]

Wenn das Leben Dir vier Zitronen gibt…

…mach Limonade daraus. Und gerade jetzt im Sommer, wo es auch mal sehr heiß ist, ist „Wasser mit Geschmack“ etwas, was ich sehr gerne trinke. Da ich aber die meisten richtig süßen Limonaden nicht mag, habe ich mich heute mal an den Herd gestellt und meine eigenen Zitronenlimonade gemacht. […]

Tempeh-Mangold-Curry – schnell und einfach

Heute gibt’s mal wieder ein Rezept von mir. Currys erfreuen sich nicht nur in der indischen Küche großer Beliebtheit und sind schnell und unkompliziert zu machen. Als Beilage dazu wird meistens Reis serviert, natürlich sind rein theoretisch auch Nudeln oder Kartoffeln als Beilage denkbar und möglich. Doch nun ran an die Kochlöffel und los geht’s. […]

Melde Dich jetzt für meinen Newsletter an!