Allgemein

Meine Vorschau auf das Jahr 2016: Weniger reden, machen!

2015 ist vorbei. Ich habe im vergangenen Jahr viel erlebt, sodass ich diesem einen eigenen Artikel in Form eines ganz persönlichen Jahresrückblicks gewidmet habe. Nach dem Blick in die Vergangenheit möchte ich euch meinen Blick in die Zukunft nicht vorenthalten. 2016 ist schon in vollem Gange. Gerade bin ich dabei, die Weichen für dieses Jahr zu stellen. Ich habe viele Ideen, das ist nichts Neues. Was ich mir für dieses Jahr vorgenommen habe, ist, einige dieser Ideen auch umzusetzen. Mein ehemaliger Arbeitgeber hat einmal mit dem Slogan „Weniger reden, machen“ geworben. Genau das ist mein Motto für 2016. […]

Mein Jahr 2015. Ein ganz persönlicher Jahresrückblick.

Jahresrückblick 2015. Was für ein Jahr. Selten zuvor hatte ich ein derart aufregendes und Veränderung bringendes Jahr. Nie zuvor habe ich soviel Selbstreflexion betrieben und mich derart intensiv mit der Suche nach der persönlichen Zufriedenheit und dem Glück auseinander gesetzt. Bis ich jedoch zu diesem Punkt gekommen bin, musste einiges passieren. Mein Frustrationslevel war dermaßen hoch, dass ich den „point of no return“ eigentlich schon lange überschritten hatte und für mich klar war, dass es so nicht weitergehen kann – da ich ansonsten meine Beziehung aufs Spiel setze und mich selbst nicht länger ertrage. Was liegt da also näher als einreißen und neubauen – zumindest beruflich. Sogar die Mathematik hält mit dem „ruin und recreate“-Prinzip eine Nachweis dafür bereit, dass das neu Aufgebaute besser ist als das Alte. […]

Last-Minute Geschenke für Triathleten, Läufer & Pilger

Weihnachten steht – für alle mal wieder vollkommen überraschend – vor der Tür und das hektische Gewusel in den Einkaufsstraßen bestimmt schon wieder das Stadtbild. Mit dem guten Vorsatz, sich dieses Jahr frühzeitig um Geschenke zu kümmern, verhält es sich meistens so, wie mit den Vorsätzen, die an Silvester gefasst werden: sie werden schlicht und einfach nicht eingehalten. […]

Das Laufen neu entdecken (2/2)

Da ich den Laufkombi Kurs gebucht hatte, ging es am Sonntag (16.11.) weiter mit der Schulung. Nachdem am ersten Tag der „Basic Instructor“ Kurs mit Fokus auf Laufgruppen absolviert war, stand am Sonntag der „Lauf Instructor“ Kurs auf dem Plan, bei dem es vor allem um die Einzelbetreuung von Läufern mit allem Drum und Dran ging.
[…]

Das Laufen neu entdecken (1/2)

Überschreitet ein Läufer den Punkt, an dem er sich nicht mehr zu jedem einzelnen Training aufraffen muss und das Laufen in Fleisch und Blut übergegangen ist, läuft er auch Gefahr, schnell in der Monotonie des Laufens seine neue Komfortzone zu finden. Diese hat er einst verlassen, als er vom Couch-Potatoe zum Läufer wurde. Da der Mensch jedoch ein Gewohnheitstier ist, findet er sich schnell in einer neuen Komfortzone wieder.
[…]

Die Off-Season ist wie der Zahnarzt…

…niemand mag sie so richtig, aber jeder weiß, dass er sie braucht. Damit steht die Off-Season für mich auf einer Stufe mit meinem Zahnarzt. Er ist ein super netter Typ und hat mir nichts getan – aber gerne hingehen tue ich trotzdem nicht.
[…]

„Ihr müsst die Höhenmeter lieben lernen.“

Letzte Woche hatte ich das Vergnügen mit meinen Kumpels Peter und Christopher sechs Tage lang die Alpen mit dem Mountainbike unsicher zu machen. Wochenlang hatten wir immer wieder gemeinsam die Reise einigermaßen akribisch geplant, um die Zeit voll nutzen und genießen zu können. […]

Mein Plädoyer für Stabilisierungsübungen

Sie sind gefühlt so unbeliebt  wie Schläge und Tritte von Mitstreitern beim Schwimmen, ein wundgesessener Hintern beim Radfahren oder eine Blase am großen Zeh beim Laufen. Und dennoch sind sie extrem wirksam und helfen wirklich jedem Ausdauersportler bei der Verbesserung der eigenen Leistungsfähigkeit. Die Rede ist von Stabilisierungsübungen.
[…]

Do what you love.

Heute dürft ihr live dabei sein bei meiner Premiere. Diese Premiere ist gar nicht so einfach, denn als Nicht-Philosoph etwas Philosophisches zu schreiben, ist nicht ohne. Natürlich sind wir alle in unserem tiefsten Inneren philosophisch veranlagt, weshalb es letztlich auch nicht verwunderlich ist, dass immer wieder Videos und Texte im Netz „gehyped“ werden, die ein philosophisches Thema aufgreifen. […]

Bis an die Grenze meiner Leistungsfähigkeit und noch viel weiter.

Anfang April dieses Jahres war es endlich soweit: ich habe das Geburtstagsgeschenk meiner Freundin eingelöst. Und da meine Freundin mich in den meisten Fällen bei meinen sportlichen Aktivitäten unterstützt, hat sie mir einen großen Wunsch erfüllt und mir eine Leistungsdiagnostik bei einem Sportarzt in Köln geschenkt. […]